Lade...
 
Befehlszeilen in cms2day für Header, Body & Footer

cms2day / Befehlszeilen in cms2day

Befehlzeilen, Template Funktionen im cms2day

Header, Body & Footer

Header

Im Header wird hauptsächlich nur eine Funktion verwendet um wichtige Informationen und Dateien einzubinden.

  • <?php page_header(); ?>
 

Diese Funktion bindet benötigte Dateien ein, wie etwa *.css oder *.js Dateien die für den Betrieb der Seite notwendig sind.
Auch die im Backend definierten Inhalte für die Meta Tags werden darüber eingebunden.

Eine weitere Funktion, die man im kompletten Template immer wieder verwenden kann, erleichtert das einbinden von weiteren Script und Style Dateien

  • <?php mytemplate_dir(); ?>
  • <?php mytemplate_dir(); ?>/css/addon.suche.css” media=”screen” />

Dadurch muss man nicht immer den Pfad zum Template neu tippen wenn man dieses austauscht, dies wird uns durch diese Funktion abgenommen.

Body: Menüaufrufe

 

showFrontendDropdownMenu

 

  • <?php showFrontendDropdownMenu(‘0’,’| ‘,’|’,’|’,’|’);?>

Diese Funktion gibt ein Dropdownmenu aus im Template und kommt meistens dann zum Einsatz wenn man eine Seite erstellt und dieser noch weitere Seiten unterordnet, wie etwa “Kontakt” als Hauptmenüpunkt und darunter dann noch “Impressum” und “Kontakformular”. Das Menü wird mit Hilfe einer sogenannten unordered List ( unsortierte Liste) erstellt und via css formatiert

Weitere Möglichkeiten sind diese beiden ähnlichen Funktionen:

showFrontendLevelMenu

 

  • <?php showFrontendLevelMenu(0,1,’false’,’ ‘,’||’,’|’,’|’);?>

Der Unterschied liegt hier in den zusätzlichen Parametern $level (Standard: 1) und $showall (Standard: false). Mit dem Parameter $level kann man der Funktion ein bestimmtes Level angeben (bis 4 sind möglich) ab dem dann das Menu ausgegeben wird. Der Parameter $showall zeigt bei Wert “true” sofort alle Untermenüpunkte via Mouseover, beim Standardwert “false” nur dann wenn die Übergeordnete Seite aktiv ist.

Am besten lernt man die Funktionsweise dieser beiden Parameter indem man die Funktion in das Template einbaut und ein paar Testseiten anlegt :-)

showFrontendMenu

 

  • <?php showFrontendMenu(0,1,’|’,’|’,’|’,’|’);?>

Hier ist nur der Parmeter $level (Standard: 1) interessant denn mit dieser Funktion wird das Menü erst ab den angegebenen Level angezeigt. Auch hier lohnt das einbauen und Testen in einem Template um die Auswirkungen, je nach Anpassung des Parameters, zu sehen.

Footer

Template Funktionen für den Footer Bereich

Im Footerbereich sind auch weitere Funktionen möglich, wie etwa die Funktion für den Besuchercounter oder das Datum (siehe Tab “Body”)
aber vorgestellt wird hier nur eine spezielle Funktion

  • <?php page_footer(); ?>
 

Diese Funktion muss zwingend im Template verwendet werden, fehlt diese wird ein Hinweis ausgegeben. Die Funktion zeigt einen Hinweis auf den Urheber des CMS Systems mit entsprechender Verlinkung. Sofern man eine entsprechende Lizenz hat wird diese Anzeige automatisch entfernt und nicht mehr angezeigt.

 

 

 

 


Erstellt von JanK68. Letzte Änderung: Montag 24 August , 2020 17:51:15 GMT-0000 by admin.
Registrierung

| FAQ | Lizenzen | Addons | Module | Template | Befehle | Tools |
| Fronted Variabeln & Funktionen |
rechtliches
| DSGVO Datenschutz | Sitemap.xml | Impressum | Haftungsausschluss |
c2d-88x31